Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
.......
Parodontologie

Parodontologie ist ein Fachgebiet der Zahnmedizin, das sich der Erkennung und Behandlung
von Erkrankungen des Zahnhalteapparates widmet.
Gesundes Zahnfleisch hat eine hellrosa Farbe und geht an seinem Rand in die Zahnfleisch-
furche über.Diese Furche ist bei einem gesunden Zahnhalteapparat ca. 0,5 mm tief, das
entspricht bei Messung mit einer Sonde einer "Sondiertiefe" von ca. 1-2 mm.
Bei einer Parodontitis ist dieser Spalt vertieft.
Ursache für eine Parodontitis sind Bakterien,
die sich zwischen Zahn und Zahnfleisch an-
sammeln. Werden diese bakteriellen Beläge
nicht durch gründliche Reinigung mit Zahnbür-
ste und Zahnseide entfernt,bilden sie harte Be-
läge (Zahnstein) auch unterhalb des Zahnfleisch-
randes.Es kommt zu einer Entzündungsreaktion.
Das Zahnfleisch ist gerötet, geschwollen und neigt
zu Blutungen. In der Folge kommt es zu einer
Ablösung des Zahnfleischs und zu einer Vertiefung
des Spalts zwischen Zahn und Zahnfleisch
(Tasche). Später kommt es zu einer Auflösung des
Zahnhalteapparats und zur Zahnlockerung.
Läßt sich durch konservierende Maßnahmen keine Ausheilung des Gewebes erzielen oder
sind durch (toxinbedingten) fortgeschrittenen Knochenabbau die Zahnfleischtaschen tiefer,
so ist eine parodontalchirurgische Behandlung notwendig, um die Entzündung zu stoppen.
Dies ist häufig ohne umfangreiche Operationen möglich.Eine schonende Säuberung der
Zahnfleischtaschen entfernt die schädlichen Bakterien.Diese Behandlung erfolgt unter lokaler
Betäubung und wird sehr vorsichtig mit Handinstrumenten und Ultraschall-Geräten durchge-
führt.Das Ergebnis kann nur durch sorgfältige Nachsorge und gute Mundhygiene erhalten
werden.

Startseite Praxisteam Praxiseindrücke Öffnungszeiten Wegbeschreibung Impressum
Füllungen Chirurgie Parodontologie Zahnersatz Implantate Veneers
Bleaching P Z R Mundhygieneberatung Digitales Röntgen Intraorale Kamera Cerec
Galvanotechnik