Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
.......
Inlays

Inlays sind Einlagefüllungen aus Gold, Keramik oder Composites. Dazu wird nach der Präpa-
ration des Zahns ein Abdruck genommen, dann die passende Füllung im Labor gefräst oder
gegossen und diese dann in den Zahndefekt einzementiert oder geklebt.
Inlays sind eine hochwertige und langlebige Alternative zu Füllungen aus Amalgam, Zement
oder Kunststoff. Die Grenzen zwischen Inlay, Onlay, Overlay und Teilkrone sind fließend.
Die Ausdehnung des cariösen Defekts und die Ein-
beziehung von Höckern oder ganzen Zahnwände ist
hier entscheidend. Mit neuen Verfahren ist es heut-
zutage auch möglich, einen präparierten Zahn in-
nerhalb derselben Behandlungssitzung mit einer
neuen Restauration zu versorgen. Dafür werden
computergestützte Systeme eingesetzt
Goldinlay
Vorteile :
* gute Belastbarkeit, guter Randschluss
* langlebig bei guter biologischer Verträglichkeit
Nachteile :
* kosmetisch unnatürliche Ergebnisse
* bei tiefen Kavitäten anfängliche Temperaturempfindlichkeit
* kostenintensives Herstellungsverfahren
Keramikinlays
Vorteile :
* hervorragende kosmetische Resultate
* keine Temperaturempfindlichkeit oder Geschmacksbeeinträchtigung
Nachteile :
* Lebensdauer geringer, als bei Goldinlays
* kostenintensives Herstellungsverfahren
Compositeinlays
Vor-und Nachteile ähnlich wie bei Keramikinlays, jedoch bedeutend kostengünstigeres
Herstellungsverfahren.--------------------<<Back

Startseite Praxisteam Praxiseindrücke Öffnungszeiten Wegbeschreibung Impressum
Füllungen Chirurgie Parodontologie Zahnersatz Implantate Veneers
Bleaching P Z R Mundhygieneberatung Digitales Röntgen Intraorale Kamera Cerec
Galvanotechnik